Zur Person

Ich, Annekatrin Brodersen, Geboren 1948, erwachsene Kinder und Enkel, war viele Jahre in schulmedizinischen Bereichen tätig. Im Jahr 2000 lernte ich die Pranaheilung kennen. Die ersten interessanten positiven Erfahrungen von Selbstheilung, motivierten mich es selbst zu lernen.

Im Jahr 2000 absolvierte ich den Grundkurs bei Master Sai Cholletti in Deutschland und anschließend bei Grandmaster Choa Kok Sui in San Filiu in Spanien die Fortgeschrittene  Seminare der Pranaheilung und der Meditation für Soul Realisation, unter anderem Arhatic Yoga, die Meditation über „Zwei Herzen“ und Selbstheilungsmeditation.

Über meine Lehrerausbildung bei Master Sai Cholletti, Koordinator für Prana-Heilung in Deutschland wurde ich 2004 eine Autorisierte Lehrerin für Grundlagen des Pranaheilens (P 1), 2008 für Fortgeschrittenes Pranaheilen (P 2) , 2015 für Psychoprana (P 3) und die Ausbildung 2009 zur Zertifizierten Pranaanwenderin in Hamburg und Schleswig-Holstein (Pranazentrum Eckernförde, Carlshöhe Haus 42). Workshops für SuperbrainYoga, Vorträge/Erlebnisabende, Workshop Superbrain Yoga, Trainingsgruppen für Prana-Absolventen und Prana-Einzelsitzungen sind in meinem Angebot.
Die Pranaheilung kann in Seminaren von jedem gesunden Menschen mit einem urteilsfähigen Geist erlernt werden und ist besonders geeignet für chronische Erkrankungen, Therapeuten, Menschen die in Heilberufen tätig sind und zur Vorbeugung von Erkrankungen (Prophylaxe).

Leiterin für Meditationsgruppen – der Meditation über „Zwei Herzen und Selbstheilung“, Arhatic Yoga Übungsgruppen. Von mir werden Gruppenleiter für die Meditation über Zwei Herzen und die Selbstheilungsmeditation ausgebildet.

Mein Anliegen ist es, „dem Frieden auf dieser Welt zu dienen, besonders durch den persönlichen inneren Frieden des oder der Meditierenden.“

Voraussetzung ist der Grundlagen- und der Fortgeschrittenenkurs der Pranaheilung.

 

Grand Master Choa Kok Sui, Charlotte Anderson (Schirmherrin PPM) und Annekatrin Brodersen